Aktuelles

25-jähriges Dienstjubiläum

am 24.10.2019 feierte Frau Susanne Reinecke ihr 25-jähriges Dienstjubiläum in unserem Unternehmen.
Sie begann ihre Arbeit zunächst als Küchenhilfe und absolvierte danach ihre Ausbildung zu Koch.
Seit März 2011 obliegt Frau Reinecke die Küchenleitung für das Haus Stiftstraße und das Haus Weingarten.
Ständige Weiterbildungen, u. a. auch die Ausbildung zum Fachwirt für Seniorenverpflegung im Jahr
2012/2013 machen Frau Reinecke für uns und unser Haus zu einer qualifizierten Mitarbeiterin.
Wir gratulieren Frau Reinecke recht herzlich und danken ihr für ihre wertvolle Arbeit und wünschen uns noch
viele Jahre mit ihr in unserem Team.

 

 

 

Ausflug zum
Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Am 19.06.2019 unternahmen unsere Bewohner einen Ausflug zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal.
Besonderes Interesse zeigten Sie an der im neuen Besucherzentrum errichteten Bildergalerie mit Fotos aus vergangener Zeit. Viele Informationen zur Geschichte des Kaisers gibt es in Form einer Panoramawand, Filmen, Ausstellungsstücken, u. v. m. Die große Außeringterrasse lädt mit "kaiserlichen Außsichten" zum Verweilen ein. Es war für alle ein gelungener Tag.  

10-jähriges Dienstjubiläum 

Zum 10-jährigen Dienstjubiläum von Frau Natalie Indenhock und Frau Lydia Schönemann gratulieren wir ganz herzlich.
Frau Indenhock begann ihre Arbeit in unserem Haus am 01.04.2009 als Pflegeassistentin und absolvierte anschließend eine 3-jährige Ausbildung zur Pflegefachkraft. Sie ist seitdem als examinierte Mitarbeiterin in der Pflege für unsere Bewohner zuständig.
Frau Lydia Schönemann begann ebenfalls am 01.04.2009 und arbeitet in der Abteilung Raumpflege.
Sie sorgt für Sauberkeit und Hygiene in den Zimmern und auf den Wohnbereichen.
Wir danken unseren beiden Mitarbeiterinnen für ihre wertvolle Arbeit und wünschen uns noch viele Jahre mit ihnen in unserem Team.  

   

Winterzauber im Haus Weingarten

Am 16.11.2019 fand für unsere Bewohner und ihre Angehörigen wieder der Winterzauber statt. In winterlicher Atmosphäre schmeckten die Bratwürstchen und Kartoffelpuffer. Ein heißer Glühwein oder Punsch wärmte von innen. Stände mit schönen selbstgemachten Dingen, wie Marmelade, Crêpes, Kekse, gebrannten Mandeln, Cappuccino oder selbstgeschneiderten Nackenkissen fanden großes Interesse. Unser Musiker Didi aus Minden sorgte für die richtige Musik. Mit  Gesang und Polonaise waren alle guter Stimmung. Es war wieder ein gelungener Abend.